Tauschsysteme2018-12-13T16:17:03+00:00

Kontaktlinsen

Auf den ersten Blick sehen alle Kontaktlinsen gleich aus. In wirklichkeit unterscheiden sie sich aber deutlich voneinander. Durch Hightech Materialien und Geometrien sind sie heute sehr angenehm und gesund zu tragen. Aber, dazu müssen sie möglichst optimal auf das Auge passen. Und dafür sorgen wir.

Früher wurden weiche Kontaktlinsen immer individuell auf die Augen angepasst. Vor knapp 20 Jahren wurde diese Art weicher Linsen auch standardisiert als Monatslinsen, Zweiwochenlinsen und später als Eintageslinsen (1-Day) eingeführt. Man erhoffte sich dadurch, mehr Menschen für Kontaktlinsen zu begeistern. Das hat auch funktioniert und so haben sich diese Tauschsysteme stetig weiter entwickelt.

Frühere weiche Kontaktlinsen bestanden zum größten Teil aus Wasser. Moderne bestehen außerdem aus Silikon, das deutlich sauerstoffdurchlässiger ist als herkömmliche Materialien.

Monats- und Zweiwochenlinsen sind heute so weit entwickelt, dass sie bei optimalem Sitz beruhigt als Tages-Dauertragesystem genutzt werden können. Einige haben sogar die Zulassung für gelegentliches Übernachttragen. Von dauerhaftem Tag- und Nachttragen raten wir in der Regel ab.

MONATS-
KONTAKTLINSEN

Monatslinsen können bis zu einem Monat täglich getragen werden. Sie werden über Nacht in einer speziellen Flüssigkeit (Peroxid oder All-In-One) gelagert, die die Linsen sauber und frisch hält. Moderne Monatslinsen sind die hochwertigsten standardisierten Kontaktlinsen. Sie halten nicht nur am längsten, sie bieten auch die besten Trageeigenschaften. Die meisten modernen Linsen gibt es auch mit Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) und als Multifocal (Gleitsicht).

Moderne Monatslinsen:

Acuvue Vita, Biofinity, Avaira, Miru, Air Optix plus HydraGlyde, Bausch+Lomb Ultra,

ZWEIWOCHEN-
KONTAKTLINSEN

Zweiwochenlinsen sind eigentlich ein perfekter Mittelweg zwischen Monatslinsen und Eintageslinsen. Kürzerer Tauschrythmus, aber hochwertige Kontaktlinsen. Leider hat sich der Tauschrythmus in Deutschland nicht so durchgesetzt. Die Oaysys von Johnson & Johnson ist soweit die einzige Toplinse im Zweiwochen-Tauschrythmus. In anderen Ländern werden häufig Monatslinsen als Zweiwochenlinsen verkauft.

Moderne Zweiwochenlinsen:

Oasys

1-DAY
KONTAKTLINSEN

Eintageslinsen (1-Day) sind Einweg-Kontaktlinsen. Sie werden einen Tag getragen und dann entsorgt. Man benötigt keinerlei Pflegemittel und setzt täglich sterile, frische Kontaktlinsen ein. Die Materialien haben sin in den letzten Jahren deutlich weiter entwickelt. Trotzdem kommen sie noch nicht an die Trageeigenschaften moderner Monatslinsen ran.

Moderne Eintageslinsen:

Acuvue Oasys 1-Day, MyDay, Dailies Total 1, Menicon Miru 1-Day,

Wann verwendet man welches System:

Wichtigste Grundlage für die Entscheidung, welches System und welche Kontaktlinse man verwendet, ist immer die Form und die Gegebenheiten der Augen und das Trageverhalten. Vor der Wahl der Kontaktlinsen sollte daher zwingend eine Analyse der Hornhautform (vorderste Fläche des Auges) und der allgemeinen Gegebenheiten gemacht werden. D.h. Abflachung der Hornhaut, Tränenfilm, Lidposition und Liddruck. Zu dem muss sichergestellt werden, dass die Kontaktlinsen keinen Schaden an den Augen anrichten. Anhand dieser Ergebnisse wählt man die ersten Test-Kontaktlinsen.

Diese Messungen und Untersuchungen machen leider nicht alle Optiker. Oft werden dort nur Kontaktlinsen verkauft. Man bekommt sie meist nur bei spezialisierter Optikern oder in Kontaktlinsenstudios, wie z.B. bei uns.