Kontaktlinsenanpassung2018-12-22T23:48:34+00:00

Project Description

Wir führen alle Messungen zur Korrektur mit Brillen und Kontaktlinsen durch. Dabei kommen modernste Geräte zum Einsatz.

Beim kostenlosen Sehtest wird Ihre Sehleistung überprüft. Sollten wir dabei Defizite feststellen, sind weitere Messungen empfohlen.

Mit unserem DNEye Augenscanner 2 vermessen wir den kompletten Sehkanal. Dabei werden auch Sehfehler im Randbereich analysiert und berücksichtigt.

Bei der subjektiven Refraktion (Augenglasbestimmung) wird von qualifizierten Augenoptikern Ihre genaue Fehlsichtigkeit ermittelt. Diese Werte bilden die Grundlage zur Berechnung Ihrer Brillengläser und Kontaktlinsen.

Zur Anpassung Ihrer Kontaktlinsen werden spezielle Messungen und Untersuchungen des vorderen Augenabschnittes gemacht. Diese Messung führen wir mit der modernsten Generation von Topographen durch.

Der Sitz Ihrer Brille muss bei der Berechnung der Brillengläser berücksichtigt werden. Folgende Werte werden von uns gemessen:

  • Genaue Durchblickspunkte
  • Vorneigung
  • Fassungsscheibenwinkel
  • Durchbiegung der Brillengläser
  • HSA (Abstand der Brillengläser zu Ihren Augen)

Wir sind amtlich anerkannte Sehteststelle für den Führerscheinsehtest. Sie können dazu ohne Terminvereinbarung vorbei kommen.
Erforderliche unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • 6,43 EUR amtliche Gebühr

Lassen Sie sich Ihre Augen perfekt vermessen mit unserem neuen DNEye Augenscanner 2.

Die Sehstärke wird nicht nur zentral bestimmt, wie das herkömmlich gemacht wurde, sondern über das gesamte Blickfeld. Auch Abbildungsfehler im Randbereich des Blickfelden, sogenannte „Abbildungsfehler höherer Ordnung“, werden damit gemessen und können in modernen Brillengläsern berücksichtigt werden.

Ihr Vorteil: Besseres und entspannteres Sehen. Bessere Spontanverträglichkeit.

Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) wurde bisher nur in der Ferne gemessen. Der Nah-Astigmatismus kann davon abweichen, was in unserem Augenscanner gemessen wird. Bei der Versorgung Gleitsichtbrillen kann das zu Komfortproblemen im Zwischen- und Nahbereich führen. Mit unserem Augenscanner können wir das messen und in den Gleitsichtgläsern korrigieren.

Unser Augenscanner vermisst die genauen Werte der Augen-Hornhaut. Auch diese Werte werden bei der Berechnung moderner Brillengäsern berücksichtigt.

Mit der Pachymetrie werden Ihr Auge im Querschnitt von oben abgebildet. Man kann die Gegebenheiten des vorderen Augenabschnittes genau erkennen und analysieren. Sehen Sie selbst Ihre Hornhautdicke, Kammerwinkel, Iris  und Zustand Ihrer Augenlinse.

Das dient in erster Linie zur Gesundheitsvorsorge. Mögliche Linsentrübungen können erkannt werden.

Bei der Non-Contact-Tonometrie wird der Augendruck gemessen. Die Messung erfolgt mit einem kleinen Luftstoß, ohne direktem Kontakt mit den Augen. In Kombination mit der Pachymetrie wird auch der Augendruck in Abhängigkeit zu der Hornhautdicke berechnet.

Weitere Dienstleistungen: